O3c Qualitätsmanagement

Beschreibung

Qualitätsmanagement ist die Planung, Lenkung und Verbesserung von definierten Arbeitsprozessen und deren Abläufe. Regelungen zur Arbeitssicherheit sind auf allen Ebenen der Gesetzgebung zu finden und müssen betrieblich zwingend umgesetzt werden.

Voraussetzungen

Keine

Ziel

Vorgehen beim Aufbau eines Qualitätsmanagement-Systems interpretieren und auf das eigene betriebliche Umfeld transferieren.
Im QM-Bereich der Arbeitssicherheit sind die folgenden Punkte bedarfsgerecht anzuwenden und umzusetzen

  • Unfallgefahren erkennen
  • Richtiges Verhalten bei Unfällen
  • Sensibilisierung auf Gefahrenpotentiale im Arbeitsbereich
  • Erweiterung des Allgemeinwissens im Zusammenhang mit Strom
  • Arbeitsgeräte und Werkzeuge richtig einsetzen und Gefahren ausschliessen
  • Signalisierung im Strassenverkehr

Inhalt

Qualitätsmanagement
  • Werkzeuge (TQM)
  • Prozessdefinition, -aufnahme, -darstellung (Art / Vorgehen)
  • Vorgehen beim Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems
  • Planung und Durchführung
  • Aktionspläne zur Verbesserung
  • Vor- und Nachteile einer Zertifizierung nach ISO 9001
Arbeitssicherheit
  • Unfall – Prävention
  • SUVA – Literatur
  • Schutzausrüstung
  • Signalisation
  • Unfallgefahren erkennen (Maschinen auf dem Bau, Strom, FI-Schutzschalter, Gifte)
  • Unfallmeldungen und Vorgehen
  • Fluchtwege, Gebrauch von Feuerlöschern, kleine Brände löschen
  • Suchtmittel

Unterrichtszeit

16 (2 Tage)

Kurskosten

CHF 350.-