It seems you're using an unsafe, out-of-date browser. CLOSE(X)

F1b Raumplanung

Beschreibung

Raumplanung ist eine öffentliche Aufgabe, welche sich auf einen in der Bundesverfassung verankerten Auftrag stützt. Sie ist keine in sich geschlossene Disziplin, sondern umfasst zahlreiche Fachgebiete und Einsatzbereiche, welche miteinander verknüpft und koordiniert werden müssen. Bei der Abstimmung von unterschiedlichen Interessen und Ansprüchen nimmt die Raumplanung eine breite Querschnittsfunktion wahr. Diese hat sie im Rahmen von demokratischen Regeln und mit den rechtlich zur Verfügung stehenden Planungsmitteln umzusetzen.

Voraussetzungen

Plan- und Kartenverständnis und Basiskenntnisse unseres Rechtssystems.

Ziel

  • Grundkenntnisse der kommunalen Planungsinstrumente und Verfahren nennen
  • Grundkenntnisse der wichtigsten Planungsgrundlagen aufzählen
  • Erfassen und beurteilen von räumlichen Problemstellungen
  • Erkennen des planerischen Handlungsbedarfs und der Handlungsspielräume

Inhalt

  • Die räumliche Entwicklung der Schweiz; Grundlagen der Raumbeobachtung
  • Einführung in die Gesetzgebung und Organisation der schweizerischen Raumplanung
  • Die Planungsinstrumente auf unterschiedlichen Ebenen
  • Planungsablauf und Mitwirkung, das Abwägen von Interessen
  • Die Ausscheidung von kommunalen Nutzungszonen
  • Bauvorschriften: die Regelung der Bauweise
  • Nutzungsreserven und Kapazitätsberechnung von Bauzonen
  • Umsetzung und Vollzug in der Raumplanung

Unterrichtszeit

16 (2 Tage)

Kurskosten

CHF 600.-