It seems you're using an unsafe, out-of-date browser. CLOSE(X)

F10b Wasserbau

Beschreibung

Bei baulichen Eingriffen ist meist das Fachwissen der Hydrologie ein elementarer Bestandteil. Zusatzwissen in Hydrologie und Wasserbau ist für Personen, die im Baunebengewerbe tätig sind, von Vorteil, da Sie ihre eigenen Fachkenntnisse mit Zusatzwissen verknüpfen können.

Voraussetzungen

Tätigkeit im Baunebengewerbe (Bauvermessung, Geoinformatik, Raumplanung, …)

Ziel

Die wichtigsten Grundlagen der Hydrologie und Zusammenhänge mit dem Wasserbau verstehen Themen des Wasserbaus und wichtigste wasserbauliche Systeme kennen

Inhalt

Hydrologie
  • Niederschlag (Messen und Darstellen, Niederschlagsmessnetz, Starkniederschläge)
  • Abfluss (Messen und Darstellen, Abflussmessnetz, Hochwasser, N-A-Modellierung)
  • Grundwasser (Messen und Darstellen, Hydrogeologie, Grundwassermodellierung, Bauen im Grundwasser)
  • Wasserqualität (Wasserqualität messen, Messnetze und Beprobungsarten)
  • Wasserhaushalt (Wasserkreislauf, Wasserbilanz der Schweiz)
Wasserbau (Nutz- und Schutzwasserbau)
  • Wasserversorgung (Wasserbedarf, Wasservorkommen/-gewinnung, Aufbereitung, Förderung)
  • Energiegewinnung (Wasserkraftnutzung, Ausbauarten, Druckanlagen, Pumpspeicherwerke)
  • Abwasserentsorgung (Gewässerschutz, Siedlungsentwässerung, Hydraulik, Kanalisationsbauwerke, Abwasserreinigung)
  • Entwässerung (Entwässerungssysteme, Grabenentwässerung, Dränung)
  • Hochwasserschutz (Konzepte, HW-Rückhalt, Wildbachverbauung, Modelle, Renaturierung)

Unterrichtszeit

16 (2 Tage)

Kurskosten

CHF 600.-