It seems you're using an unsafe, out-of-date browser. CLOSE(X)

F1a ÖREB-Kataster

Beschreibung

Nutzende der Katasterdaten verlangen vermehrt nach Raumdaten, die alle raumbezogenen Rechtsverhältnisse und baulichen Anlagen abdecken. Die privat-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen sind im Grundbuch inkl. Amtliche Vermessung festgelegt. Für die öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (Raumplanung, Umwelt usw.) soll ein neuer Kataster geschaffen werden.

Voraussetzungen

Kenntnisse über Daten der Amtlichen Vermessung, GIS-Basiskenntnisse und Interlis sind empfohlen.

Ziel

  • Eigentumsbeschränkungen beschreiben
  • Ziele Raumkataster, Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen erläutern
  • Konzeption von ÖREB-Kataster verstehen

Inhalt

  • Eigentumsbeschränkungen (öffentlich-rechtlich / privat-rechtlich)
  • Bedürfnisse der Kunden
  • Vision ÖREB-Kataster
  • Raumkataster, Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen
  • Vorgaben im Geoinformationsgesetz, laufende Studien
  • Notwendige Arbeiten auf Bundes- und Kantonsstufe
  • Technisches Konzept des Projekts ÖREB-Kataster
  • Was ist neu an ÖREB-Kataster
  • Unterschied zwischen ÖREB-Kataster und konventionellen Datenmodellen
  • Modelle, Schnittstellen, Komponenten
  • Architektur
  • Mustergesetze anpassen
  • Tipps und Tricks beim Erfassen
  • Beispiele
  • Ausblick

Unterrichtszeit

16 (2 Tage)

Kurskosten

CHF 500.-