GIS-Betriebsorganisation (F3a)

Beschreibung

Nach der Erstellung und Realisierung eines GIS-Projektes werden die Geodaten genutzt und in eine Geodateninfrastruktur integriert. Der Datenherr trägt die Verantwortung, dass die Daten richtig beschrieben und korrekt genutzt werden können.

Voraussetzungen

Keine

Ziel

  • Elemente und Strukturen einer GIS-Betriebsorganisation beschreiben
  • Bauteile einer GDI und rechtliche Rahmenbedingungen erkennen

Inhalt

  • Geodateninfrastruktur
  • Technische Infrastruktur
  • Rechtliche Grundlagen
  • Geodatenverwaltung
  • Geodatenabgabe und Geodatennutzung

Methodik

Workshop-Unterricht, Lerngespräche, Vorlesung, use cases

Hinweis

Erste Erfahrungen mit GIS

Teilnehmende

Baufachleute mit Interesse an GIS

Unterrichtszeit

16 (2 Tage)

Kurskosten

CHF 600.-